Stellenausschreibung W 44/2022

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Mathematik, Arbeitsgruppe Didaktik der Mathematik besetzen wir vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Dienstleistungen überwiegend in der Lehre
EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung, 20 Stunden/Woche, unbefristet

Aufgabengebiet

Die Stelle beinhaltet das Konzeptionieren und Betreuen von Praxisphasen für das Lehramt Mathematik an weiterführenden Schulen (Regionalschulen und Gymnasien) in der Orientierungsstufe und in den Sekundarstufen I und II.

Die Stelle ist mit einer Lehrverpflichtung im Umfang von durchschnittlich 8 SWS im Bereich der Praxisphasen des Lehramtsstudiums im Fach Mathematik vorgesehen, wobei die Verknüpfung von theorie- und forschungsbasiertem Fachwissen, praktischen didaktischen Fertigkeiten und Reflexion des unterrichtspraktischen Handelns im Mittelpunkt stehen. Die Studierenden sollen durch den wissenschaftlichen und zugleich praxisbezogenen Zuschnitt der Lehre angeleitet werden, eigenständig fachdidaktisch zu arbeiten.

Es wird Aufgabe des/der künftigen Stelleninhabers/Stelleninhaberin sein, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Didaktik der Mathematik, insbesondere im engen Austausch mit dem/der Stelleninhaber/Stelleninhaberin einer analog ausgerichteten Tandem-Stelle in der Arbeitsgruppe, die Einbindung der Praxisphasen im Rahmen der universitären Lehramtsausbildung, deren Gestaltung und Betreuung weiterzudenken und zu innovieren, auch mit Blick auf Potentiale unterschiedlicher digitaler Formate.

Die Stelle umfasst auch das Konzeptionieren, Vorbereiten, Abnehmen und Korrigieren von wissenschaftlichen Prüfungsleistungen der Studierenden sowie das Unterstützen bei wissenschaftsorganisatorischen Aufgaben (Studienorganisation, Gremienarbeit), bei dem Organisieren und Durchführen von wissenschaftlichen Veranstaltungen und gegebenenfalls das Publizieren der Arbeitsergebnisse.

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bestärken deshalb einschlägig qualifizierte Frauen sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Formale Hinweise

Da die Stelle aufgrund des Stundenumfangs auch für Beschäftigte in Betracht kommt, die bereits an der Universität teilzeitbeschäftigt sind, prüfen wir im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, ob durch die Bewerbung eine Arbeitszeiterhöhung möglich ist.

Auf Wunsch kann der Personalrat zum Auswahlverfahren hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu Ihren Bewerbungsunterlagen einen formlosen Antrag bei.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis mit Angabe der Abschlussnote) bis spätestens 14. August 2022. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über unser Bewerbungsportal eingehen und alle geforderten Unterlagen enthalten.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

Institut für Mathematik Frau Prof. Dr. Eva Müller-Hill, Tel. 0381 / 498-6590
Personalservice Frau Pauline Hammer, Tel. 0381 / 498-1281
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung