Stellenausschreibung N 59/2021

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Physik im Rahmen einer Krankenvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für mindestens 1 Jahr (Option auf Weiterbeschäftigung) die folgende Stelle zu besetzen:

Teamassistent/in mit Sekretariatsaufgaben (m/w/d)
EG 6 TV-L, Vollzeitbeschäftigung, 40 Stunden/Woche, befristet

Mit der Einrichtung der ersten beiden Heisenberg-Professuren an der Universität Rostock wurden am Institut für Physik international renommierte Forschungsaktivtäten zu den Themen „Starkfeld-Nanophysik“ (Prof. Dr. Thomas Fennel) und „Zweidimensionale Kristalle und Heterostrukturen“ (Prof. Dr. Tobias Korn) verstetigt. Für die agile, kreative und effiziente Organisation von Lehre und Forschung, für die administrative Begleitung der beiden jungen Arbeitsgruppen und die Zukunftsgestaltung unserer Universität durch Gremienarbeit, Prozessoptimierung und Unterstützung der Profilbildung suchen wir eine hochmotivierte, leistungsbereite, neugierige, belastbare, kompetente und erfahrene Assistenz.

Aufgabengebiet

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der zu betreuenden Arbeitsgruppen Starkfeld-Nanophysik (https://www.snp.physik.uni-rostock.de) und Zweidimensionale Kristalle und Heterostrukturen (https://www.kristalle.physik.uni-rostock.de). Ein Überblick zu den Gebäuden, Räumlichkeiten und Laboren erhalten Sie auf den Webseiten des Instituts für Physik (https://www.physik.uni-rostock.de).

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Formale Hinweise

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 14 TzBfG.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 27.06.2021. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über unser Bewerbungsportal eingehen.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

Institut für Physik Herr Prof. Dr. Thomas Fennel, Tel. 0381 / 498 - 6815
Personalservice Frau Kati Barth, Tel. 0381 / 498 - 1312
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung