Banner 1 Banner 2 Banner 3 Banner 4 Banner 5

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock besetzen wir vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen im Rektorat die folgende Stelle:

Referent/in der Prorektorin für Internationalisierung, Transfer und Kommunikationskultur (m/w/d)

Logo
Startdatum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logo
Arbeitszeit

Teilzeit mit 20 Stunden

Logo
Entgelt

Entgeltgruppe 13 TV-L

Logo
Standort Innenstadt
Ausschreibungsnummer N 56/2024
Befristung

unbefristet

Bewerbungsfrist 29.05.2024

FÜR WEITERE AUSKÜNFTE STEHEN WIR IHNEN ZUR VERFÜGUNG:

Personalservice:
Herr Dennis Asse
Tel.-Nr.: 0381/498-1325
E-Mail: dennis.asse@uni-rostock.de

Fachbereich:
Frau Dr. Sybille Bachmann
Tel.-Nr.: 0381/498-1008
E-Mail: pi@uni-rostock.de

DAS SIND IHRE AUFGABEN:

  • Koordinieren der dem Prorektorat zugeordneten Bereiche und deren strategischer Ausrichtung
  • Administration und finanzielle Absicherung, u.a. durch Einwerben von Drittmitteln
  • Verbindung zu internationalen Großprojekten (EU-Conexus, OTC, RoHan, Physics IRTG etc.) aufbauen und pflegen sowie Berichterstattung an die Prorektorin für Internationalisierung, Transfer und Kommunikationskultur
  • Erheben, Analysieren und Bewerten des Status quo und bereits vorhandener Ansätze und Konzepte
  • Erarbeiten einer Strategie in Zusammenarbeit mit den Bereichen, die dem Prorektorat zugeordnet sind
  • Anpassen der Strategie und Modifizieren von Maßnahmen in Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen
  • Unterstützen des Prorektorats beim Erfüllen gesetzlicher Aufgaben in den relevanten Bereichen
  • Einberufen und Koordinieren von Arbeitskreisen, Organisieren von prorektoratsrelevanten Veranstaltungen
  • Koordinieren der Zusammenarbeit der Universität Rostock mit der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
  • Öffentlichkeitsarbeit, Kontaktaufbau und -pflege mit gesellschaftlich relevanten Gruppe in Politik und Wirtschaft

DAMIT PASSEN SIE ZU UNS:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss), vorzugsweise auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Promotion wünschenswert
  • einschlägige berufliche Erfahrungen
  • interkulturelle Kompetenz und Auslandserfahrung
  • Moderations- und Kommunikationskompetenzen
  • Fähigkeit, sich schnell in komplexe Aufgaben- und Problemstellungen einzuarbeiten, Vorhaben in einem strategieorientierten beruflichen Tätigkeitsfeld eigenverantwortlich zu steuern und dabei mit häufigen und unvorhersehbaren Veränderungen umzugehen
  • Fähigkeit, Ziele unter Reflexion der möglichen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Auswirkungen zu definieren, geeignete Mittel einzusetzen und sich hierfür Wissen eigenständig zu erschließen
  • Erfahrung an Hochschulen und ein gutes Verständnis für Besonderheiten einer vielfältigen Hochschulkultur
  • sichere Kenntnisse in Deutsch, Englisch und einer weiteren Fremdsprache
  • Kompetenz und Erfahrungen im Schreiben von Texten, Vorlagen und Konzepten
  • strukturierte, gut organisierte und partizipative Arbeitsweise
  • teamorientierte Persönlichkeit mit Kritikfähigkeit
  • sicherer Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen (insbesondere Word, Excel, Power Point)

WIR ALS ARBEITGEBER:

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

WIR BIETEN IHNEN:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung