Banner 1 Banner 2 Banner 3 Banner 4 Banner 5

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universitätsbibliothek besetzen wir vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen im Dezernat Benutzung und Information die folgende Stelle:

Bibliothekar/in (m/w/d)
Benutzung und Information

Logo
Startdatum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logo
Arbeitszeit

Vollzeit mit 40 Stunden

Logo
Entgelt

bis zur Entgeltgruppe 9b TV-L

Logo
Standort alle Standorte der UB
Ausschreibungsnummer N 50/2024
Befristung

unbefristet

Bewerbungsfrist 23.06.2024

FÜR WEITERE AUSKÜNFTE STEHEN WIR IHNEN ZUR VERFÜGUNG:

Personalservice:
Frau Elisa Lehmann
Tel.-Nr.: 0381/498-1282
E-Mail: elisa.lehmann@uni-rostock.de

Universitätsbibliothek:
Frau Lisa Krebes & Frau Katrin Sievert
Tel.-Nr.: 0381/498-8603
E-Mail: katrin.sievert@uni-rostock.de

DAS SIND IHRE AUFGABEN:

  • Erteilen von Auskünften zu den Dienstleistungen und Beständen der Bibliothek
  • Durchführen von Einführungen und Schulungen zu bibliotheksrelevanten Themen
  • Mitarbeiten im Beschwerdemanagement der Universitätsbibliothek
  • Mitarbeiten im Auskunfts- und Benutzungsdienst, auch in Spät- und Wochenenddiensten
  • Mitwirken im Fächerteam zur Betreuung eines geisteswissenschaftlichen Fachbestandes und bei bibliotheksbezogenen Projektarbeiten

DAMIT PASSEN SIE ZU UNS:

  • erfolgreicher Studienabschluss im Bereich Bibliotheks- bzw. Informationsmanagement oder Abschluss eines bibliothekarischen Universitätslehrgangs mit Abschlussprüfung mit praktischer Erfahrung in Bibliotheken oder mehrjährige Berufstätigkeit als Bibliothekar/in mit entsprechenden Kenntnissen und Fähigkeiten zur Ausübung der beschriebenen Aufgaben
  • alternativ abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) der Geisteswissenschaften, idealerweise mit Berufserfahrung als Bibliothekar/in, mit der Bereitschaft, ein einjähriges Fortbildungsprogramms im Bibliothekswesen zu absolvieren
  • praktische Kenntnisse im Umgang mit bibliothekarischen Datenverarbeitungssystemen (vorzugsweise OCLC/PICA mit dem Schwerpunkt LBS und CBS sowie EZB und DBIS) sind wünschenswert
  • anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (MS-Office, Internetdienste)
  • Kenntnisse einschlägiger konventioneller und elektronischer Informationsdienste
  • erwünscht sind Erfahrungen im Bereich des Beschwerdemanagements
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache sowie anwendungsbereite Kenntnisse der englischen Sprache, jeweils in Wort und Schrift
  • service- und ergebnisorientierte präzise Arbeitsweise sowie kooperativer, teamorientierter Arbeitsstil, kommunikative Fähigkeiten, hohe Flexibilität, Verantwortungsbereitschaft und persönliches Engagement
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen

WIR ALS ARBEITGEBER:

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

WIR BIETEN IHNEN:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung