Stellenausschreibung W 13/2024

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Volkswirtschaftslehre, ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen am Lehrstuhl für Angewandte Wirtschaftsforschung zum 01.04.2024 zunächst befristet für 3 Jahre die folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung, 30 Stunden/Woche, befristet, Qualifizierungsstelle

Aufgabengebiet

Sie arbeiten in einem engagierten und forschungsstarken Team und sind eingebunden in die Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekte des Lehrstuhls Angewandte Wirtschaftsforschung (Nachfolge Prof. Dr. Rauscher). Sie werden Teil eines aufgeschlossenen und kollegialen Umfelds, in dem Wirtschaftspolitik im Bereich Umwelt- und Ressourcenökonomik und an Schnittstellen mit angrenzenden Feldern wie etwa Energie-, Finanz-, Arbeitsökonomik oder Internationaler Ökonomie analysiert wird. Der Fokus liegt auf der empirischen Analyse kausaler Wirkzusammenhänge auf Basis von Mikrodaten. Sie haben die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation. Die wissenschaftliche Lehre hat einen Umfang von 3 SWS auf dem Gebiet der angewandten Wirtschaftsforschung, wobei das forschungsbasierte Vermitteln von Fachwissen und Fertigkeiten an Studierende im Mittelpunkt steht und die Studierenden durch den wissenschaftlichen Zuschnitt der Lehre vor allem angeleitet werden sollen, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten.

 Zu Ihrer Forschung gehört das Verfassen von Forschungsartikeln, die Publikation in Fachzeitschriften und die Präsentation Ihrer Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen.

Zur Lehre gehören die Vorbereitung und Durchführung von Übungen, die Abnahme und Korrektur von wissenschaftlichen Prüfungsleistungen der Studierenden sowie die Betreuung von Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten.

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bestärken deshalb einschlägig qualifizierte Frauen sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Formale Hinweise

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 2 (1) WissZVG.

Auf Wunsch kann der Personalrat zum Auswahlverfahren hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu Ihren Bewerbungsunterlagen einen formlosen Antrag bei.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis mit Angabe der Abschlussnote) bis spätestens 01.03.2024. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über unser Bewerbungsportal eingehen und alle geforderten Unterlagen enthalten.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

Institut für VWL Herr Prof. Dr. Michael Rauscher, michael.rauscher@uni.rostock.de, 0381/498-4310
Personalservice Frau Kristin Paul, Tel. 0381 / 498-1330
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung