Banner 1 Banner 2 Banner 3 Banner 4 Banner 5

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät, Professur Ernährungsphysiologie und Tierernährung besetzen wir vorbehaltlich der Mittelzuweisung für die Dauer des Projektes „Überprüfung des Einsatzes von Siliermitteln zur Grundfutterkonservierung auf Physiologie und Leistung von Milchkühen unter Berücksichtigung umweltrelevanter Effekte -OptiLage“ die folgende Stelle:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Fachrichtung Ernährungsphysiologie und Tierernährung
Logo
Startdatum

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logo
Arbeitszeit

Teilzeit mit 32 Stunden

Logo
Entgelt

Entgeltgruppe 13 TV-L

Logo
Standort Campus Justus-von-Liebig-Weg
Ausschreibungsnummer P 34/2024
Befristung

befristet bis 31.05.2027

Bewerbungsfrist 29.05.2024

FÜR WEITERE AUSKÜNFTE STEHEN WIR IHNEN ZUR VERFÜGUNG:

Personalservice:
Frau Kristin Paul
Tel.-Nr.: 0381/498-1330
E-Mail: kristin.paul@uni-rostock.de

Fachbereich:
Frau Prof. Dr. Ilen Röhe
Tel.-Nr.: 0381/498-3320

DAS SIND IHRE AUFGABEN:

  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung des Forschungsprojektes "OptiLage", einschließlich Erstellen von Forschungsberichten und Veröffentlichungen
  • Durchführen von Laboranalysen im Rahmen des Projektes
  • Auswerten, Publizieren und Präsentieren der Forschungsergebnisse (national und international)
  • Mitwirken bei der Organisation und Durchführen wissenschaftlicher Veranstaltungen im Rahmen des Projektes

DAMIT PASSEN SIE ZU UNS:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) im Bereich der Veterinärmedizin, Agrarwissenschaften oder anderen Naturwissenschaften mit möglichst gutem Ergebnis
  • erste Erfahrungen in Hinblick auf das Halten, den Umgang und der Nutzung von landwirtschaftlich gehaltenen Tieren
  • wünschenswert sind Kenntnisse vom statistischen Planen und Auswerten von Forschungsprojekten
  • Mindestmaß an körperlicher Eignung für die Arbeit mit lebenden Tieren, im Tierstall und im Labor
  • sichere Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

WIR ALS ARBEITGEBER:

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bestärken deshalb einschlägig qualifizierte Frauen sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

WIR BIETEN IHNEN:

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung