Stellenausschreibung P 156/2021

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock und dem Leibniz-Institut für Ostseeforschung sind vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen im Graduiertenkolleg "Baltic TRANSCOAST" zum 01.01.2022 befristet für die Dauer von drei Jahren 13 Stellen zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
EG 13 TV-L, Vollzeitbeschäftigung, 40 Stunden/ Woche oder Teilzeitbeschäftigung, 30 Stunden/ Woche, befristet, Qualifizierungsstelle

Aufgabengebiet

Die Universität Rostock und das Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) bieten 13 Stellen für Doktorandinnen und Doktoranden in den Fachgebieten Marine Biologie, Ökologie, Geochemie, Biogeochemie, Hydro(geo)logie und Ingenieurwissenschaften für das Graduiertenkolleg "Baltic TRANSCOAST", welches von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird. Die dritte Kohorte von Doktorandinnen und Doktoranden beginnt am 01. Janurar 2022. Die Vergütung beträgt 75 % bis 100 % einer TV-L E13 Position für 3 Jahre, abhängig von der Arbeitsgruppe in der die Anstellung erfolgt.

Das Graduiertenkolleg "Baltic TRANSCOAST" untersucht die hydro-physikalischen, biogeochemischen und biologischen Prozesse an der Schnittstelle zwischen Küstenmoor und Ostsee. Zwei Kohorten von Doktorandinnen und Doktoranden haben ein umfangreiche Datenbasis erhoben und verschiedenste Analysen durchgeführt. Die hier angekündigte 3. Kohorte wird sich auf die interdisziplinäre Analyse der Prozesse in der Übergangszone zwischen Land und Meer fokussieren.

Die Doktorandinnen und Doktoranden werden Einblick in mehrere Themen erhalten und somit ein breites interdisziplinäres Wissen zu Küstenökosystemen und ein vertieftes Wissen für ihr Spezialthema aufbauen. Zudem werden sie eine strukturierte Graduiertenausbildung und Betreuung durchlaufen, die ihnen exzellente Zukunftsaussichten in der Wissenschaft und Wirtschaft ermöglichen. Weitere Informationen zum Ausbildungsprogramm, den Einzelthemen, der übergeordneten Fragestellung und Kontaktpersonen finden Sie auf der Projekt-Webseite: http://www.baltic-transcoast.uni-rostock.de/.

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Wir streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bestärken deshalb einschlägig qualifizierte Frauen sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Formale Hinweise

Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 2 (1) WissZeitVG.

Auf Wunsch kann der Personalrat zum Auswahlverfahren hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu Ihren Bewerbungsunterlagen einen formlosen Antrag bei.

Wir freuen uns auf Ihre E-Mail-Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte in englischer Sprache inklusive eines Briefes zur Motivation für bis zu drei Einzelthemen (bitte priorisieren), Lebenslauf und Zeugnisse bis spätestens 12. September 2021 mit dem Betreff „Ausschreibung P 156/2021“ an baltic.transcoast@uni-rostock.de senden. Vorstellungsgespräche sind für die erste Oktoberhälfte geplant. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die rechtzeitig und unter der vorgenannten E-Mail-Adresse sowie im PDF-Format als eine Datei eingehen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Übersendung Ihrer E-Mail an uns unverschlüsselt erfolgt.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

GRK "Baltic TRANSCOAST" Herr Prof. Dr. Bernd Lennartz, Tel. 0381 / 498-3180
Personalservice Frau Anja Kunert, Tel. 0381 / 498-1296
Zurück zur Übersicht