Stellenausschreibung N 38/2024

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle zu besetzen:

Koordinator/in für Informationssicherheit (m/w/d)
EG 14 TV-L, Vollzeitbeschäftigung, 40 Stunden/Woche, unbefristet

Der Koordinator / die Koordinatorin für Informationssicherheit ist für alle Aspekte rund um die Informationssicherheit zuständig. Er/sie ist verantwortlich für das Erarbeiten bzw. Weiterentwickeln der Informationssicherheitsmanagementsysteme gemäß IT-Grundschutz-Kompendium des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie für das Ausgestalten von Prozessen und das Bearbeiten von Vorgängen im Zusammenhang mit Informationssicherheit. Gleichzeitig agiert er/sie als Informationssicherheitsbeauftragte/r (ISB) und koordiniert die Analyse von Gefährdungen, das kontinuierliche Überwachen des Informationssicherheitsniveaus sowie den Umgang mit Informationssicherheitsvorfällen.
Der Koordinator / die Koordinatorin soll für die Universität Rostock (UR) und für die Hochschule Neubrandenburg (HSN) zuständig sein. Angestrebt wird ein eine Vollzeitbeschäftigung. Die Position ist jedoch auch teilzeitfähig bei einer entsprechenden Anpassung der Aufgaben und Zuständigkeitsbereiche.

Aufgabengebiet

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Formale Hinweise

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit vollständigen, aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis mit Angabe der Abschlussnote) bis spätestens 30.04.2024. Es werden ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt, die über unser Bewerbungsportal eingehen und alle geforderten Unterlagen enthalten.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

Zentrale Universitätsverwaltung, Kanzler Herr Dr. Jan Tamm, Tel. 0381 / 498- 1014
Personalservice Herr Dennis Asse, Tel. 0381 / 498- 1325
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung