Stellenausschreibung N 2/2022

Die Universität Rostock bietet Ihnen eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Hochschule in einer lebendigen Stadt am Meer.

An der Universität Rostock ist vorbehaltlich der Mittelzuweisung im Servicezentrum Personal- und Organisationsentwicklung (S3) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die folgende Stelle zu besetzen.

Personalentwickler/in (m/w/d)
EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung, 30 Stunden/Woche, unbefristet

Die Universität Rostock wirkt durch ihre fokussiert vernetzte Vielfalt und zunehmend interdisziplinäre Zusammenarbeit in unterschiedlichen Forschungsbereichen an Lösungen globaler Herausforderungen der Zukunft mit. Dies erfordert viel Einsatz, Engagement und Leidenschaft von jeder/jedem Mitarbeiter/in. Mit Verantwortlichen der Personalentwicklung, den Fakultäten und Gremien wurde 2019 ein Personalentwicklungskonzept der Universität Rostock erarbeitet und beschlossen, welches nun weiterentwickelt werden soll. Ausgehend von den Zielen und dem Verständnis von Personalentwicklung wurden in einem ersten Schritt Maßnahmen, Instrumente und Formate beschrieben. Zu Beginn Ihrer Tätigkeit als Personalentwickler/in an der Universität Rostock stehen Aufgaben im Bereich der akademischen Personalentwicklung im Vordergrund, die nachfolgend auf alle Beschäftigten ausgeweitet werden sollen.

Aufgabengebiet

Einstellungsvoraussetzungen

Wir bieten

Wir als Arbeitgeber

Chancengleichheit ist uns wichtig. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Formale Hinweise

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis zum 21.01.2022 einreichen. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Bewerbungsportal eingehen.

Bewerbungs- und Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

Kanzler Herr Dr. Jan Tamm, Tel. 0381/498-1015
Personalservice Frau Bärbel Kruse, Tel. 0381 /498-1283
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung